FT-Volleyballer verlieren das Derby gegen Karlsruhe vor 700 Zuschauern

Begeisterungsstürme auf den Rängen

Begeisterungsstürme auf den Rängen, aber zu viele Fehler auf dem Spielfeld: Die Zweitliga-Volleyballer der FT 1844 Freiburg mussten in einer gut gefüllten Burdahalle eine bittere Niederlage gegen den SSC Karlsruhe hinnehmen. 1:3 (25:22, 23:25, 25:27, 22:25) lautete das Ergebnis nach vier Vierteln. In der Tabelle steht das Team vonTrainer Jakob Schönhagen nun auf Rang sechs. Am Samstag erwartet die FT-Affenbande ein Auswärtsspiel beim Drittplatzierten Eltmann. Das nächste Heimspiel steht am 12. Januar an.

Zurück