Vogt und Schulte siegen

Tennis-Landesmeisterschaft beim Freiburger Tennis-Club

Auf dem Clubgelände des Freiburger Tennis-Clubs fanden am Wochenende die baden-württembergischen Tennismeisterschaften der Aktiven statt. Neue Landesmeister wurden Marie Charlotte Vogt (TC Bernhausen) und Rene Schulte (TC Singen). Schulte besiegte im Finale Patrick Zahraj (TC Pforzheim) 6:7, 6:4, 10:7, Vogt bezwang Maris Schmid aus Karlsruhe 6:1, 6:0. Männer-Finalist Patrick Zahraj hatte zuvor im Viertelfinale Philipp Mayer (TC Schönberg Freiburg-St. Georgen) bezwungen, der damit aus Freiburger Sicht das beste Ergebnis einfuhr. Dorothea Saar (Freiburger TC) überstand die erste Runde, schied aber im Achtelfinale gegen Steffi Bachofer, die Freiburger Stadtmeisterin von 2019 aus. Für Magdalena Kaminski, Angelina Da Silva Guggenbühler (beide TC Schönberg-Freiburg), Enrico Haas (Freiburger TC) und Florian Mayer (TC Schönberg) war in Runde eins Schluss.

Zurück