Snowpark Feldberg offiziell eröffnet

Dank neuen Unterstützern ist die Zukunft des Snowparks auf dem höchsten Schwarzwaldgipfel gesichert

Am vergangenen Donnerstag wurde der Snowpark Feldberg offiziell eröffnet. Neben Vertretern vom Liftverbund Feldberg und der Hochschwarzwald Tourismus GmbH waren auch die neuen Unterstützer des Snowparks Gisinger Immobilien und Testo vor Ort.
Bei einigen Zentimetern Neuschnee und strahlendem Sonnenschein trafen sich am Donnerstagnachmittag verschiedene Pressevertreter sowie Vertreter der Snowpark Community, der Liftbetreiber und Sponsoren, um den Erhalt des Snowparks und die offizielle Eröffnung in der Saison 2018/19 zu feiern.
Thorsten Rudolph, der Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, begrüßte alle Anwesenden. Er bedankte sich für das Engagement der Gisinger Gruppe und Testo, durch welches der Snowpark Feldberg als großer Mehrwert für das gesamte Skigebiet erhalten werden konnte. Insbesondere betonte er die gute Zusammenarbeit der beiden Sponsoren Testo und Gisinger, die sich die Präsenz im Snowpark teilen. Der Vorsitzende des Liftverbunds Feldberg Adrian Probst fügte hinzu, dass der Erhalt des Snowparks insbesondere für einheimische Athleten von großer Bedeutung sei.
Im November konnten Testo und Gisinger Immobilien als neue Sponsoren für den Snowpark Feldberg gewonnen werden. Damit war der Erhalt des Parks für die Saison 2018/19 erneut gesichert, nachdem im Sommer bekannt geworden war, dass der Park aufgrund der hohen Kosten und einer neuen Ausrichtung des Skigebiets geschlossen werden sollte. Die neue Zusammenarbeit wurde nun zunächst für zwei Jahre abgeschlossen.
Der Snowpark selbst wurde etwas verkleinert, da der Anfängerbereich seit diesem Jahr über die neuen Funslopes abgedeckt wird. Derzeit ist ein erster Teil des geplanten 250 Meter langen Set-Ups aufgebaut. Durch den starken Schneefall während der vergangenen Tage ist nun die Möglichkeit gegeben weitere Elemente im Laufe der nächsten Woche aufzubauen.
Der Snowpark Feldberg ist täglich von 10.00 bis 16.30 Uhr am Seebuck bei der 2er-Sesselbahn geöffnet. Weitere Informationen unter www.liftverbund-feldberg.de

Zurück