Kyereh kurz vor Wechsel zum SC

Eine Woche vor dem Trainingsauftakt: Wechselgerüchte und Spieltermine rund um den SCF

Personell deutet sich beim SC Freiburg der erste Neuzugang dieses Transfersommers an: Wie der Kicker berichtet, steht der SC kurz vor der Verpflichtung von Daniel-Kofi Kyereh vom FC St. Pauli. Der 26-jährige Offensivspieler soll sich demnach mit dem SC Freiburg geeinigt haben. Nun verhandeln die Klubs miteinander. Kyereh erzielte zuletzt für den Zweitligisten zwölf Tore und steuerte zehn Vorlagen bei. Angeblich soll die Ablöse für den ghanaischen Nationalspieler bei rund 4,5 Millionen Euro liegen.
Andere Wechselgerüchte der vergangenen Tage erwiesen sich dagegen als wenig gehaltvoll: So wurde der italienische Jungnationalspieler Wilfried Gnonto vom FC Zürich mit dem SC in Verbindung gebracht. Konkret wurden die Verhandlungen aber nicht, wohl auch wegen der hohen Ablöseforderungen.


WM wirbelt Kalender durch
Während die Profis des SC Freiburg die letzten freien Tage vor dem Trainingsauftakt am kommenden Montag genießen (mehr auf Seite 6), stehen die wichtigsten Rahmendaten für die neue Bundesligasaison nun fest: Eine Woche nach dem Erstrunden-DFB-Pokalspiel am Sonntag, 31. Juli (15.30 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern startet der Sport-Club mit einem Gastspiel beim FC Augsburg (Wochenende des 6./7. August) in die neue Saison. Gegner im ersten Saisonheimspiel am 2. Spieltag (12. – 14. August) ist der deutsche Vizemeister aus Dortmund. Am dritten Spieltag (19. – 21. August) findet dann das Baden-Württemberg-Derby beim VfB Stuttgart statt.
Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) findet das letzte Ligaspiel des Jahres 2022 (15. Spieltag) bereits am Wochenende des 11. bis 13. November statt – hier empfängt der SC den 1. FC Union Berlin. Danach beginnt die rund zweimonatige WM-Winterpause. 2023 startet die Bundesliga dann wieder am Wochenende vom 20. bis 22. Januar mit dem Hinrundenspiel in Wolfsburg. Gastmannschaft im letzten Saisonheimspiel am 33. Spieltag (20. Mai 2023) ist damit ebenso der VfL, ehe die Saison mit einem Gastspiel bei Eintracht Frankfurt am 27. Mai endet. (fwb)

Zurück
Noch ist die SC-Kabine sommerpausenbedingt verwaist: MitdemTrainingsauftakt am Montag kommt aber wieder Leben in die Bude. FOTO: JOERS