Musik, intim und emotional

Tiefsinnige Popmusik von Johannes Falk im Waldsee – wir verlosen drei Mal zwei Karten

„So nah wie möglich“ spielt Johannes Falk im März 2022 quer durch Deutschland. Und wer Johannes Falk kennt, weiß, dass „So nah wie möglich“ bei ihm immer ganz, ganz nah heißt. Am 17. März ab 20 Uhr kann man ihn live im Waldsee erleben. „So nah wie möglich“ ist dabei in erster Linie auch keine Frage des Abstands, sonders des Anspruchs auf musikalische und textliche Berührung. Mit dabei seine fantastische dreiköpfige Band (die u.a. bei Laith Al-Deen oder Philipp Poisel zu hören ist).
Die Live-Show orientiert sich an Johannes„ EP „Acoustic Sessions“. Die leisen, minimalistischen, bewusst schlicht gehaltenen Arrangements begeistern und faszinieren, und es war ein naheliegender Gedanke dieses musikalische Konzept auf die Bühne zu bringen. Mit diesem „leisen“ Format geht Johannes Falk mit seinen Zuhörern auf größtmögliche und „genehmigte Tuchfühlung“ um die Zeit der Distanz zu überwinden. Die Besucher dürfen sich auf ein intimes, emotionales und berührendes Konzert freuen. Auf deutsche, tiefsinnige Popmusik jenseits des Mainstreams.

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter 01806 570 070* oder auf www.vaddi-concerts.de.(*Bestell-Hotline der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

Der Freiburger Wochenbericht verlost drei Mal zwei Karten für „Johannes Falk“ am 17. März ab 20 Uhr im Waldsee. Wer gewinnen möchte, ruft ab heute, Mittwoch, 5. Januar, bis Sonntag, 9. Januar, 0 Uhr unter der 01 37/9 37 95 95 (0,50 € pro Anruf aus dem Dt. Festnetz/Mobilfunktarife können abweichen) an und nennt das Stichwort „Johannes Falk“. Teilnahme ab 18 Jahren. Viel Glück! Ein Gewinnspiel von: Freiburger Wochenbericht Verlags GmbH, Lörracher Straße 3, 79115 Freiburg. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zurück