„Nur ein Mal im Leben“

Das Jubiläumsjahr rückt näher – und gewinnt zunehmend an Struktur

Der Countdown läuft: 2020 wird Freiburg 900 Jahre alt und das Programm nimmt Formen an. Unter dem Motto „Freiburg 2020“ wird es monatlich zentrale Highlights geben, daneben gibt es über 200 weitere Veranstaltungen. Der Startschuss ins Jubiläumsjahr fällt jedoch bereits im November diesen Jahres mit einer großen Ausstellung.200 der von Bürgern eingereichten Projekte können mit dem zur Verfügung stehenden Budget umgesetzt werden. Sie und alle anderen Veranstaltungen werden nach und nach auf der Webseite www.2020.freiburg.de verzeichnet und im viermonatigen Rhythmus als Veranstaltungskalender herausgegeben.
Nach dem „Prolog“ mit Eröffnung der Ausstellung „Freiburg. Archäologie. 900 Jahre Leben in der Stadt“ am 23. November im Augustinermuseum folgt der Neujahrsempfang mit 900 nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern. Ab Januar gibt es dann jeden Monat ein Highlight (siehe Infokasten rechts).
Das Festwochenende vom 10. bis 14. Juli findet steigt rund ums Münster und auf dem Rotteckring. Zuvor gibt es u.a. im Juni eine Neuauflage des bereits 2009 und 2011 erfolgreichen „Mittsommernachtstisch“, danach sind Performance-Projekte wie „FreiRäume“ mit einer Kulturkarawane und die Clubnacht „SoundCity“ im Oktober geplant.
Oberbürgermeister Martin Horn, „Jubiläumsbürgermeister“ Ulrich von Kirchbach und die Projektgruppe unter Leitung von Holger Thiemann gehen optimistisch voran: „So etwas gibt es nur ein Mal im Leben.“ Exklusiv zum Jubiläum wird es eine künstlerisch gestaltete 20-Euro-Münze geben. Das Privatpersonen-Sponsoring „900 x 900“ hat bis jetzt 50.000 Euro generiert. Für jeden gespendeten Euro legt die Stadt noch einen Euro für die weitere Projektförderung dazu.

Sigrid Hofmaier
Weitere Infos zum Stadtjubiläum unter: www.2020.freiburg.de


Freiburg 2020
Die zentralen Veranstaltungen des Jubiläumsjahrs 900 Jahre Freiburg auf einen Blick:


November 2019: Prolog
Januar: World-Press-Photo-Ausstellung in der Meckelhalle
Februar: Die Nacht der Narren
März: Münsterillumination
April: Strafraum – Foto- & Informationsprojekt
Mai: Enduro-Rennen
Juni: Mittsommernachtstisch
Juli: Zentrales Festwochenende
August: FreiRäume
September: Hosanna-Projekt
Oktober: SoundCity
November: Freilicht
Dezember: Aktionstheater Pan.Optikum 

Zurück