Promi-Besuch: Erlebt Peter Maffay hautnah

Freiburg Privat

Die Musik-Legende kommt morgen zur Buchsignierstunde nach Freiburg – Viviane Geppert bezaubert beim Bambi und mit ihrem Nachwuchs

Habt ihr Lust mit Deutschrocker Peter Maffay zu plaudern und ein Autogramm oder Selfie mit dem Musiker abzustauben?  Oder ihr sucht noch das passende Weihnachtsgeschenk für einen großen Peter Maffay-Fan im Familien- oder Freundeskreis? Dann solltet ihr am morgigen Donnerstag im Marktkauf Kohler in Zähringen vorbeischauen. Denn dort ist er morgen ganze drei Stunden lang zu Gast. Denn der 74-Jährige und seine Frau Hendrikje Balsmeyer signieren dort exklusiv ihr neues Kinderbuch „Anouk und das Geheimnis der Weihnachtszeit“. Hier nehmen sie sich also viel Zeit für die Fans, die die Musiklegende aus nächster Nähe erleben dürfen. Außerdem gibt’s noch ein buntes Programm mit großem Tabaluga, Ständen, Kinderluftballons und mehr. Es ist bereits das dritte Kinderbuch der beiden, mit zauberhaften Illustrationen von Joëlle Tourlonias voller Abenteuer zum Vorlesen und Träumen. Größter Fan des Buches und gleichzeitig Namensgeberin der Hauptperson ist Anouk, die gemeinsame Tochter von Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay. „Unsere Anouk ist die Inspiration für die Anouk im Buch. Ganz klar. Auch ich erkenne mich ein bisschen in der Figur“, erzählt die 36-Jährige. Anouk, das Nesthäkchen in der Familie Maffay ist auch der Grund, warum der erfolgreiche Musiker – der am Donnerstag mit dem Bambi als „Legende“ ausgezeichnet wurde –  im kommenden Jahr in Rente geht. Davor verabschiedet er sich aber noch bei einer letzten, großen Tournee von seinen Fans.  Seine kleine Tochter singt schon gelegentlich  bei seinen Songs mit, wie der stolze Papa verrät – vielleicht tritt sie ja irgendwann sogar musikalisch in seine Fußstapfen?

Schon im TV-Studio zu Gast

Sie war einer der Hingucker auf dem Roten Teppich der glamourösen Bambi-Verleihung: TV-Moderatorin Viviane Geppert aus Kirchzarten hat sich mit einem grünen Seidenkleid mit glitzernden Applikationen in Schale geworfen. Auch wenn sie seit Ende Mai frischgebackene Mama ist, lässt sie sich das eine oder andere Event natürlich nicht entgehen. Der kleine Luka durfte sogar schon mit ins TV-Studio. Und zwar beim „Bring your Kids to Work Day“ beim Fernsehsender Pro Sieben. Da ging es bei „Taff“ und Co. bestimmt  wuselig zu. Aber der süße Knirps hat ihre Arbeitskollegen bestimmt bezaubert. Der Schnappschuss kommt auf jeden Fall an – knapp 19.000 Likes gab’s für das Foto bei Instagram.  

Doku über Radsport-Legende

Diese Doku wird garantiert für Gesprächsstoff sorgen: am kommen Dienstag startet die vierteilige Serie „Jan Ullrich – Der Gejagte“ beim Streamingdienst Amazon Prime. Der Ex-Radprofi, der in Merdingen wohnt, gibt hier einen teils sehr persönlichen Eindruck in sein turbulentes Leben mit allen Höhen und Tiefen.  „Ich hab Kokain in Massen genommen. Ich hab Whiskey wie Wasser getrunken. Bis kurz vor Exitus. Jetzt ist es an der Zeit, meine Geschichte zu erzählen - die 
ganze Geschichte“, verspricht der einzige deutsche Tour-de-France-Sieger.